LVR-Institut für Landeskunde
und Regionalgeschichte
Logo LVR


Vorheriges Stichwort: Osel   Nächstes Stichwort: Ösken

 

ösig

ösich (mit langem offenem ö) ungehalten, ärgerlich, sauer Nu werd doch nich gleich ösich. Ich möcht ma wissen, wat los is, wenn der ma richtich ösich wird. Der Papa wird ösich, wenn ihr nich gleich mit dem Quatsch aufhört. Ösig kann auch "schmutzig, dreckig" bedeuten.

Bearbeiter: Eva Krölls (Hamm), J. (Oberhausen), Ulrich Terlinden (Dinslaken)


Kommentare

25.06.2019, 15:43 Uhr
Ulrich Terlinden
Dinslaken
Das Wort wird mit langem offenen "ö" wie in "Krösken" ausgesprochen.

20.12.2014, 16:17 Uhr
Juppek
Oberhausen
ösig
schmutzig, dreckig, schmierig, schmuddelig.


Wortartikel kommentieren

Sorry! Die interaktiven Funktionen sind zur Zeit leider deaktiviert, da die Redaktion des Mitmachwörterbuchs verwaist ist und keine Einarbeitung erfolgt. Deshalb kann man im Moment im Lexikon nur blättern, lesen oder suchen. Sobald als möglich werden die Funktionen wieder freigeschaltet.