LVR-Institut für Landeskunde
und Regionalgeschichte
Logo LVR


Vorheriges Stichwort: Benn   Nächstes Stichwort: beömmeln

 

Bensel

Fahrrad Bisse zum Opa gelaufen? Nee, bin mit dem Bensel geradelt.
In Duisburg war (späte 1940er - Mitte 1950er Jahre) ein Bensel auch ein Spielzeug, eine unbereifte Fahrradfelge, die mittels eines kurzen (ca. 20 - 30 cm lang) Stöckchens in der Hand vorwärtsgetrieben wurde (siehe Kommentar).

Bearbeiter: Michael Kornfeld (Alpen), Ernst Eugen Schmidt (Duisburg)


Kommentare

21.01.2014, 17:07 Uhr
Ernst Eugen Schmidt
D - 50674 Köln
In meiner Kindheit in Duisburg-Meiderich (späte 1940er - Mitte 1950er Jahre) war ein Bensel ein Spielzeug, eine unbereifte Fahrradfelge, oft sogar ohne Speichen und Nabe. Diese Felge wurde mittels eines kurzen (ca. 20 - 30 cm lang) Stöckchens in der Hand vorwärtsgetrieben, indem man das Stöckchen quasi rechtwinklig zur rollenden Felge in Laufrichtung an der Oberseite vorwärts"peitschte" und nebenherllief und Spaß hatte.

17.08.2010, 17:43 Uhr
Herbst Karl-Peter
Bonn + Grafschaft
In der Seglersprache gibt es dieses Wort, mit der hochdeutschen Übersetzung; Bändsel, was ein kurzes Stück Faden, Leine oder Tauwerk, ähnlich einem Schnürsenkel bedeutet und zum Zusammenbinden von allem möglichen gebraucht wird. Beispiel: Reffbän(d)sel (pl), womit ein Segel verkleinert wird. Den Begriff Bensel für; Fahrrad kenne ich nicht in Bonn und Umgebung.


Wortartikel kommentieren

Sorry! Die interaktiven Funktionen sind zur Zeit leider deaktiviert, da die Redaktion des Mitmachwörterbuchs verwaist ist und keine Einarbeitung erfolgt. Deshalb kann man im Moment im Lexikon nur blättern, lesen oder suchen. Sobald als möglich werden die Funktionen wieder freigeschaltet.