LVR-Institut für Landeskunde
und Regionalgeschichte
Logo LVR


Vorheriges Stichwort: Bock   Nächstes Stichwort: bockfurzig

 

Bockelskuk

eigentlich mundartlich für Buchweizenpfannekuchen, in der Umgangssprache im zentralen Rheinland bei älteren Sprechern noch in diesem Zusammenhang zu hören: Der geht auf wie ne Bockelskuk. (dick werden).

Bearbeiter: Dr. Rudolf Goebels


Kommentare

12.03.2007, 14:27 Uhr
Berthold Heizmann
Siegburg
Nach Rheinisches Wörterbuch 1, Sp. 1072 Bockert = Buchweizen. Am Niederrhein Bockertskook allgemein für Buchweizenpfannkuchen.


Wortartikel kommentieren

Sorry! Die interaktiven Funktionen sind zur Zeit leider deaktiviert, da die Redaktion des Mitmachwörterbuchs verwaist ist und keine Einarbeitung erfolgt. Deshalb kann man im Moment im Lexikon nur blättern, lesen oder suchen. Sobald als möglich werden die Funktionen wieder freigeschaltet.