LVR-Institut für Landeskunde
und Regionalgeschichte
Logo LVR


Vorheriges Stichwort: Bolzen   Nächstes Stichwort: Bömmel

 

Bombe

in der Wendung eine Bombe kriegen/haben einen roten Kopf bekommen/haben Der is so schüchtern, wenn du den ansprichst, kricht der direkt so ne Bombe. Hasse gesehen, wat der vonne Bombe hatte, als ich den angelächelt hab?

Bearbeiter: (Velbert)


Kommentare

07.03.2017, 21:44 Uhr
Andre Ritter
a a d W
auch als Substantivierung von "bombig"
"Das Essen/der Film/die Idee war echt Bombe!" (= ne bombige Sache)

03.01.2017, 15:13 Uhr
Andre
Köln

auch: en Bomb jeköpp (hochdeutsch wörtlich: eine Bombe geköpft, köpfen im Sinne eines Kopfballes beim Fußball) = Bedeutung ähnlich dem "Du spinnst wohl" oder "Du hast sie wohl nicht alle" wenn man feststellt "Du häs bestemp en Bomb jeköpp".


Wortartikel kommentieren

Sorry! Die interaktiven Funktionen sind zur Zeit leider deaktiviert, da die Redaktion des Mitmachwörterbuchs verwaist ist und keine Einarbeitung erfolgt. Deshalb kann man im Moment im Lexikon nur blättern, lesen oder suchen. Sobald als möglich werden die Funktionen wieder freigeschaltet.