LVR-Institut für Landeskunde
und Regionalgeschichte
Logo LVR


Vorheriges Stichwort: britzeln   Nächstes Stichwort: Brocken

 

Bröckchen

Brock, Bröcksken Bonbon Omma, hasde ma en Bröckchen für mich? Wenn ich zu ming Omma ging, hät die immer en Tüt Brocke für mich.
Bröcksken ist die niederrheinische Variante.

Bearbeiter: Manuela Lentes (Kreuzau), MS (Kleve), Mike Nienhaus (Erftstadt)


Kommentare

24.09.2018, 18:13 Uhr
Ameely Birgitt
Essen
Bröcksken, nannte Tante Trautchen ,Omas Schwester, die Klümpkes die sie uns immer mitbrachte. Tante Trautchen wohnte in Winnekendonk.

07.08.2018, 20:59 Uhr
Urs Kranich
Witten
Bei uns ist das Bröckchen / Bröcksken ein kleiner Brocken oder ein Krümel z. B. von Brot oder Kuchen: 'Dat Bröcksken kannse getz abba auch noch verdrücken.' ' Wat soll ich denn mit som Bröcksken, davon wirse doch nich satt. Dat is wat fürn hohlen Zahn.'

25.01.2013, 22:33 Uhr
Ludger Schmitz
Kevelaer
Dem kleinen van Lipzig musse nur auf die Bäckskes drücken, da kommt immer en Bömsken raus.

03.11.2011, 19:55 Uhr
MS
Kleve
In Kleve wird Oma um ein " Bröcksken" gefragt.


Wortartikel kommentieren

Sorry! Die interaktiven Funktionen sind zur Zeit leider deaktiviert, da die Redaktion des Mitmachwörterbuchs verwaist ist und keine Einarbeitung erfolgt. Deshalb kann man im Moment im Lexikon nur blättern, lesen oder suchen. Sobald als möglich werden die Funktionen wieder freigeschaltet.