LVR-Institut für Landeskunde
und Regionalgeschichte
Logo LVR


Vorheriges Stichwort: Bröckchen   Nächstes Stichwort: Broddel

 

Brocken

alte, wertlose Dinge Ich hab die ollen Brocken jetzt mal alle weggeschmissen. Als Brocken werden im Ruhrgebiet auch Kleidungsstücke oder auch jeglicher Kram im Allgemeinen bezeichnet. Überall fliegen deine Brocken rum! Pass auf deine Brocken besser auf. Ein Brocken steht auch für ein großes, schweres Lebewesen, z.B ein Kind oder einen Hund Der Sohn von denen ist aber ein Brocken, mein lieber Mann! die Brocken hinschmeißen eine Tätigkeit einstellen, kündigen Wenn die hier dat nich besser vorbereiten, schmeiß ich demnächst die Brocken hin.

Bearbeiter: G. (Velbert), Ralf Joerres (Essen), Hartmut Weißmann (Bochum), Michael Mühr (Rösrath), Urs Kranich (Witten)


Kommentare

08.08.2018, 22:24 Uhr
Urs Kranich
Witten
Eine weitere Verwendung: ein paar Brocken Deutsch sprechen - nur geringe Sprachkenntnisse haben.

01.08.2018, 21:39 Uhr
Urs Kranich
Witten
Auch wir schmeißen manchmal die Brocken hin und lassen sie überall rumfliegen. Mit letzteren sind nicht nur Kleidungsstücke gemeint, sondern jeglicher Kram, der durchaus nicht wertlos sein muss. 'Pass auf deine Brocken nächstens besser auf!' Ein Brocken ist ein dickes Ding / Problem, aber auch ein großer, meist dicker Junge oder Mann. Statt Brocken sagen wir auch Brecher: 'Dat issen Brecher!'

29.06.2014, 12:47 Uhr
Michael Mühr
Rösrath
In der Wendung die Brocken hinschmeißen eine Tätigkeit einstellen, eine Aufgabe nicht vollenden Wenn die hier (in der Firma) dat nich besser vorbereiten, schmeiß ich demnächst die Brocken hin (kündigen)


Wortartikel kommentieren

Sorry! Die interaktiven Funktionen sind zur Zeit leider deaktiviert, da die Redaktion des Mitmachwörterbuchs verwaist ist und keine Einarbeitung erfolgt. Deshalb kann man im Moment im Lexikon nur blättern, lesen oder suchen. Sobald als möglich werden die Funktionen wieder freigeschaltet.