LVR-Institut für Landeskunde
und Regionalgeschichte
Logo LVR


Vorheriges Stichwort: Deckel   Nächstes Stichwort: deichseln

 

Deez

Dez, Dääz, Däz Ich hab mir den Dääz gestoßen. Der is mit seinem Deez voll gegen de Laterne gehauen. Boh ey, voll mit dem Däz widder vor die Glastür! Ich hab voll einen auf den Dääz gekricht.
Den Deez findet man im ganzen Rheinland. Dem Wort sieht man an, dass es auf das französiche tete "Kopf" zurückgeht. In Emmerich kennt man auch den Dezzel/Dässel, wohl eine Kombination aus Dassel und Deez.

Bearbeiter: Karl-Heinz Winschuh (Duisburg-Rheinhausen), Hans Günther Knopp (Bonn), Purodha Blissenbach (Köln), (Emmerich),Andre Ritter (Krefeld)


Kommentare

07.01.2017, 21:30 Uhr
Andre Ritter
a a d W
"Einen auf den Deez kriegen"

05.10.2007, 20:59 Uhr
Goertz Herbert
Baasem
Däänz = Kopf Deetz = Abwandlung von Theodor


Wortartikel kommentieren

Sorry! Die interaktiven Funktionen sind zur Zeit leider deaktiviert, da die Redaktion des Mitmachwörterbuchs verwaist ist und keine Einarbeitung erfolgt. Deshalb kann man im Moment im Lexikon nur blättern, lesen oder suchen. Sobald als möglich werden die Funktionen wieder freigeschaltet.