LVR-Institut für Landeskunde
und Regionalgeschichte
Logo LVR


Vorheriges Stichwort: Diesel   Nächstes Stichwort: Dilldopp

 

Dijelsknall

ein Art kölnischer Döppekuchen aus Kartoffeln, Speck und Zwiebeln Dijelsknall un Riefkooche, dat kann ich immer essen.
Der Dijel, hochdeutsch "Tiegel", ist ein eiserner Kochtopf oder eine hohe Pfanne. Das Wort ist sehr alt und geht zurück auf das griechische "teganon" (Pfanne).

Bearbeiter: Adi Zims (Köln-Porz)


Kommentare

Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor...

Wortartikel kommentieren

Sorry! Die interaktiven Funktionen sind zur Zeit leider deaktiviert, da die Redaktion des Mitmachwörterbuchs verwaist ist und keine Einarbeitung erfolgt. Deshalb kann man im Moment im Lexikon nur blättern, lesen oder suchen. Sobald als möglich werden die Funktionen wieder freigeschaltet.