LVR-Institut für Landeskunde
und Regionalgeschichte
Logo LVR


Vorheriges Stichwort: Dingenskirchen   Nächstes Stichwort: Dinger

 

Dingenzich

ein Ersatzwort für alles Mögliche Ey Dingenzich. (Begrüßung) Gestern war da dieser Dingenzich im Fernsehen, wie heißt der noch? Jetzt bräucht ich ma son Dingenzich. Auch Dingzenich Ich war da in Dingzenich, wie heißt dat noch? Statt Dingenzich kann man auch Dingsbums, Dingsda oder im Ruhrgebiet auch Dingsdonnek oder Dingsbommek hören, wenn die richtige Bezeichnung gerade nicht parat ist.

Bearbeiter: Peter Honnen, Purodha Blissenbach (Köln),Bine (Mönchengladbach), Ludwig Ruhl (Bergisch Gladbach)


Kommentare

20.10.2008, 17:24 Uhr
Purodha Blissenbach
Eisenbahn
Hab mal in der Eisenbahn mit Freude einem älteren Ruhrpöttler zugehört, der laut und viel gequasselt hat und viele Worte mir der Endung -ek benutzte, so auch den (das?) "Dingsdonnek" oder "Dingsbommek", den man ihm geben sollte - soweit ich mich erinnere ein flaschenöffnerhaltiges großes Mehrfachwerkzeug

01.02.2007, 07:20 Uhr
gudrun
velbert-langenberg
für einen unbestimmten ort gibts auch die bezeichnung "Dingenskirchen": beispiel: ach, der kommt doch aus Dingenskirchen, weiss ich auch nicht so genau, woher der kommt.

31.01.2007, 18:36 Uhr
Jettchen
Moers
??? Das heißt bei uns nur "Dingens".


Wortartikel kommentieren

Sorry! Die interaktiven Funktionen sind zur Zeit leider deaktiviert, da die Redaktion des Mitmachwörterbuchs verwaist ist und keine Einarbeitung erfolgt. Deshalb kann man im Moment im Lexikon nur blättern, lesen oder suchen. Sobald als möglich werden die Funktionen wieder freigeschaltet.