LVR-Institut für Landeskunde
und Regionalgeschichte
Logo LVR


Vorheriges Stichwort: kott   Nächstes Stichwort: Köttelbecke

 

Köttel

(in Düsseldorf auch Küttel) Kotstückchen Die Kaninchen haben überall Köttel hingemacht. Übertragen gebraucht für einen körperlich kleinen Menschen: Der Köttel auf Rechtsaußen macht se alle nass. Kumma der kleine Köttel da, wat der schon turnen kann. kötteln koten bei kleinen Tieren Dat Viech hat da hingeköttelt. Köttelsbach, Köttelbeke, Köttelbecke De Niers ist doch heute nur noch ene Köttelsbach, das is doch gar kein Wasser mer drin (allgemein für kleine Flüsse, Abwasserkanäle). Köttelskiste breites Hinterteil Die hat aber ne große Köttelskiste. Köttelbirne wilde Birne (von kleiner gedrungener Form).

Bearbeiter: W. Will (Hamminkeln), Dr, Friedrich Wilhelm Eisenbarth (Köln), Ludwig Peschen (Mönchengladbach), G. (Velbert), Ralf Joerres (Essen), Rainer Ehlers (Essen), J. Schüller (Düsseldorf), Purodha Blissenbach (Krefeld), D. (Langenberg)


Kommentare

14.07.2017, 12:18 Uhr
Dieter
Wülfrath
Auch ich bin 1940 geboren. Die "Köttelbirne" ist eines meiner frühesten Worte! Eine Stuttgarter Freundin berichtete mir, das seien doch die "Geisshirtle", und diese gäbe es nur in Baden-Württemberg! Aber ich weiß genau, dass ich sie schon als Kind in - damals - Langenberg(Rheinland. (heute Velber) gegessen habe!

26.08.2015, 12:40 Uhr
Raimund Bogdanski
Marl
Köttelkammer für Po oder Köttelkimme für den Spalt zwischen den Pobacken sind mir zwar bekannt, ob sie aber verbreitet sind, ist scheint mir fraglich.

21.01.2014, 15:27 Uhr
J. Schüller
Düsseldorf
bei uns im Süden Düsseldorfs spricht man es "Küttel" aus, hat aber die gleichen Bedeutungen "kleines Kind" bzw. "kleines Kotwürstchen"

26.10.2012, 11:13 Uhr
Wolfgang Büsken
48607 Ochtrup
Guten Morgen,
und es scheint auch ein solcher für mich zu werden, da  ich endlich durch Zufall etwas über
meine " Köttelbeer " auf Ihrer Webseite gefunden habe.
Alte Erinnerungen werden wach, denn hinter meinem Elternhaus in Raesfeld stand ein riesiger
" Köttelbeerbaum "  ! ( geb. 1940 ) Gerade bei uns Kindern setzte immer zur Reifezeit eine wahre Sammelflut der leckeren Minibirnen ein!
Daher informieren Sie mich bitte darüber, wo ich ein solches uraltes " Köttelbeer-Bäumchen "
kaufen kann!
Meine E-Mail Adresse: wolfgang.buesken@gmx.de

Mit freundlichen Grüßen,
   Wolfgang Büsken


10.11.2010, 10:03 Uhr
H. Weißmann
Bochum
Kommt auch in der Redewendung vor : der hat bald seinen letzten Köttel geschissen = der macht´s nicht mehr lange

05.04.2007, 21:31 Uhr
Ralf Joerres
Essen
Köttelbecke = Bach, der zum Abwassertransport genutzt wird. Früher gabs's das offen hinterm Haus, heute verrohrt oder in abgesprerrten V-förmigen Betonschalen.

09.03.2007, 16:34 Uhr
Hans Dekker
Grevenbroich/Hemmerden
Kleene Köttel = Kleines Kind

24.02.2007, 13:03 Uhr
Hans Wilbers
47829 Krefeld
Köetel : kleines Kind


Wortartikel kommentieren

Sorry! Die interaktiven Funktionen sind zur Zeit leider deaktiviert, da die Redaktion des Mitmachwörterbuchs verwaist ist und keine Einarbeitung erfolgt. Deshalb kann man im Moment im Lexikon nur blättern, lesen oder suchen. Sobald als möglich werden die Funktionen wieder freigeschaltet.