LVR-Institut für Landeskunde
und Regionalgeschichte
Logo LVR


Vorheriges Stichwort: kacheln   Nächstes Stichwort: Kackspecht

 

Kacke

eigentlich Kot, aber meist nur in der Bedeutung Unsinn gebräuchlich Erzähl doch keine Kacke, du bis nie in Afrika gewesen. Der erzählt immer eine Kacke, dat is nich zum Aushalten. Hör doch mit der Kacke auf. Wenn hier nich gleich Ruhe ist, dann is aber die Kacke am Dampfen! (Ärger). Kack Mist Son Kack aber auch! Wegen so einem Kack seid ihr euch am streiten? auf die Kacke hauen übertreiben, angeben Du haus ja wieder aufe Kacke, dat is nich zum Aushalten. jemanden am Kacken halten ernähren, durchbringen sich die Kacke plattsitzen sinnlos auf jemanden warten, nutzlos herumsitzen. Wo bleips du denn? Ich sitz mir hier die Kacke platt! Oder: Die in Brüssel, die sitzen sich doch auch bloß die Kacke platt... Man kann auch kackfrech oder kackendreist sein Bein Hersteller sachten die mir doch kackendreist, ein Treiber für Windows XP wird nich mehr entwickelt. Kinderkacke Kleinigkeit, bdedeutungslose Angelegenheit Über so ne Kinderkacke muss dich doch nich aufregen! Dat is doch Kinderkacke, dat kann doch jeder! Korintenkacker Pedant, Kleinigkeitskrämer Sonen Korintenkacker wie den ham wer grad ´noch gebrauchtkacken Der braucht so lange, den trifft noch der Blitz beim Kacken.
Siehe auch abkacken. was am kacken haben ein Problem haben Wat hasse am kacken? rumkacken stänkern Musse schon widda rumkacken? verkacken vermasseln, vergeigen, etwas nicht schaffen Ich glaub, ich hab die Prüfung verkackt. Bei dem hasse et aber verkackt.

Bearbeiter: Peter Honnen, Ralf Joerres (Essen). Renate Desplanque (Düsseldorf), G. (Velbert), Hartmut Weißmann (Bochum), Purodha Blissenbach (Köln), Ludger Schmitz (Kevelaer), M. (Duisburg), Urs Kranich (Witten), Raimund Bogdanski (Marl)


Kommentare

01.08.2018, 20:19 Uhr
Urs Kranich
Witten
Jemanden am Kacken halten heißt ihn zu ernähren oder finanziell zu unterstützen. Etwas verkacken bedeutet etwas verbocken, vergeigen, versemmeln, vermasseln - im Sinne von nicht schaffen, bestehen, hinkriegen: 'Ich glaub, ich hab die Prüfung verkackt.'

17.07.2015, 00:17 Uhr
Dem Micha
Duisburg
"Wat hasse am kacken?" ist in etwa so wie "Was stört Dich?" "Hast Du ein Problem?"
"Musse schon wieda rumkacken?"
Wird meistens verwendet, wenn jemand unnötig Kritik übt und offensichtlich Streit sucht.

17.04.2014, 08:47 Uhr
Purodha Blissenbach
Krefeld
Das Wort kacke gibt es auch als Eigenschaftwort, und es kann naturgemäß gesteigert werden: Wenn der Tach schon scheiße is, un ich krich nich das Brötchn, wass-isch ham-will, dann is der gleich noch kacker.

19.02.2014, 17:04 Uhr
Ludger Schmitz
Kevelaer
"Denk nich zu lange nach, sonst trifft dich der Blitz beim Kacken!" (Das stille Örtchen war früher häufig außerhalb der Wohnung.)

04.05.2013, 11:08 Uhr
Ludger Schmitz
Kevelaer
"Korinthenkackerei": Erklärungen und Ausführungen, die völlig belanglos weil zu sehr aufzählerisch sind.

20.01.2013, 04:11 Uhr
Purodha Blissenbach
Krefeld
Man kann auch abkacken, dann ist irgendwas ernsthaft schief gelaufen oder defekt, man ist unterlegen oder erfolglos. Mein Compi is gestern abgekackt. (defekt) Dem Manni seine Mannschaft is beim Rückspiel abber schwer abgekackt. (verloren oder schlechter geworden) Mit deim Mini-Etat kanns de gegenüber die reiche Pinkels vonne Zahnwaltschaff nur abkackn. (den kürzeren ziehen) Wenn-isch an di Faaprüfung denk, ich glaub da kack ich ab. (kaum Erfolgsaussichten) Der Schlecker is jez endgültich abgekackt. (Pleite) Samma Kumpel, bisse am abkackn? (krank oder kurz vor der Erschöpfung, dem Zusammenbruch nahe)

05.10.2012, 12:08 Uhr
Frank Mones
Mönchengladbach-Rheindahlen

Hier wird leider nur auf das Wort Kacke als Nomen eingegangen. Kacke is ever och e Tuwort und als solches a herrlich Denge, wie dat Liedche vom Kacke os be brenge will.

Dat Kacklied

Loss mer a Liedche vom Kacke senge,

Kacke is a herrlich Denge,

Kacke is en groute Nuet

denn wennsse net miè kacke kanns, dann bisse duet.

 

Es sind noch weitere Strophen überliefert. Das weltweite Netz ist da sich behilflich.

Glück auf

 

10.11.2010, 17:49 Uhr
H. Weißmann
Bochum
Kacke am Stock is auch ne Blume. Diese Redensart bezieht sich abwertend auf Menschen, die mit wenig zufrieden sind.


Wortartikel kommentieren

Sorry! Die interaktiven Funktionen sind zur Zeit leider deaktiviert, da die Redaktion des Mitmachwörterbuchs verwaist ist und keine Einarbeitung erfolgt. Deshalb kann man im Moment im Lexikon nur blättern, lesen oder suchen. Sobald als möglich werden die Funktionen wieder freigeschaltet.