LVR-Institut für Landeskunde
und Regionalgeschichte
Logo LVR


Vorheriges Stichwort: kapotsch   Nächstes Stichwort: Kapper

 

Kappe

Du hast wohl die Kappe nass! bedeutet am südlichen Niederrhein "nicht richtig im Kopf sein". Natürlich kennt man im Rheinland auch die weitverbreitete Variante etwas auf die Kappe nehmen  die Verantwortung für etwas übernehmen Das mit dem Strafzettel nehm ich auf meine Kappe! Nimmsdet auf deine Kappe oder hassde widder mal nix mit am Hut? Bei fragwürdigen Aussagen sagt man im Ruhrgebiet Kappe kaputt oder Kappe am eitern Bananenschalen inne Gelbe Tonne, sacht där, där hat doch die Kappe am eitern!

Bearbeiter: Henriett Reiß (Moers), G. (Velbert), Purodha Blissenbach (Köln), Hartmut Weißmann (Bochum)


Kommentare

20.02.2009, 15:21 Uhr
Purodha Blissenbach
Köln
"Nimmsdet auf Deine Kappe odder hassde widder mal nix mit am Hut?" Nachdem in vielen Gegenden (aber nicht bei uns Kölschen) kein großer Unterschied zwischen Kappe, Hut und Deckel gemacht wird, könnte das "auf die Kappe nehmen" dazu führen daß man infolgedessen dann danach doch was damit "am Hut hat". Ist aber wild geraten ;-)

28.05.2007, 15:39 Uhr
Herbert Müller
Engers
am Mittelrhein heißt es mit gleichem Sinn: dä ess newer de Kapp


Wortartikel kommentieren

Sorry! Die interaktiven Funktionen sind zur Zeit leider deaktiviert, da die Redaktion des Mitmachwörterbuchs verwaist ist und keine Einarbeitung erfolgt. Deshalb kann man im Moment im Lexikon nur blättern, lesen oder suchen. Sobald als möglich werden die Funktionen wieder freigeschaltet.