LVR-Institut für Landeskunde
und Regionalgeschichte
Logo LVR


Vorheriges Stichwort: Kawenzmann   Nächstes Stichwort: kawuppdich

 

Kawumm

Kafumm, selten auch Krawumm Kraft, Wucht Dat war ne Granate, da war ordentlich Kawumm hinter. Den konnter nich halten. Hau ma drauf, aber mit Kafumm. Das abgeleitete Adjektiv lautet kawupptich oder krawummzich.

Bearbeiter: Peter Honnen, Purodha Blissenbach (Köln), Heinz Cleef (Heinsberg


Kommentare

11.09.2008, 13:16 Uhr
Purodha Blissenbach
Köln
Im östlichen Bereich auch "Krawumm" - möglicherweise eine Zusammefassung von "mit Krach(en)" und "Kavumm". Davon gibt es auch eine Ableitung "krawumzich" - Bei einem Steinschlag in einer Höhle im Oberbergischen, einem lange ungenutzten Bergwerkstollen, soll sich oben ein großer Brocken gelöst haben, heruntergestürzt und "krawummzich am Boden in tausend Stücke zersprungen" sein, woraufhin der Eingang aus Sicherheitsgründen versperrt wurde.


Wortartikel kommentieren

Sorry! Die interaktiven Funktionen sind zur Zeit leider deaktiviert, da die Redaktion des Mitmachwörterbuchs verwaist ist und keine Einarbeitung erfolgt. Deshalb kann man im Moment im Lexikon nur blättern, lesen oder suchen. Sobald als möglich werden die Funktionen wieder freigeschaltet.