LVR-Institut für Landeskunde
und Regionalgeschichte
Logo LVR


Vorheriges Stichwort: Kipparsch   Nächstes Stichwort: Kippe

 

Kippchen

junges oder kleines Huhn Der kann mit den Kippchen durch die Latten picken (sehr dünn sein).
Diesen Kosenamen für das Huhn kennt man im zentralen Rheinland zwischen Aachen und Köln. Er ist abgleitet aus dem Lockruf Kipp! Kipp!

Bearbeiter: Pit Goertz (Düren)


Kommentare

14.03.2010, 12:39 Uhr
Herbst K.-P.
Bonn
Ein tolles Teekesselchen, die große Ausführung des Kippchens; die Kippe, siehe Fluppe. Die Kippe; ist eine Müllgrube, auf der man Abfall "abkippte" wobei eine gaaanz kleines Müllgrübchen auch mal ein Kippchen sein konnte. Wenn man keinen guten Stand hatte, stand man auf der Kippe.

09.05.2007, 17:01 Uhr
gudrun
velbert-langenberg
kip heisst das hühnchen übrigens auch in holland. eine kippensoep ist eine hühnersuppe, halve kip ein halbes hähnchen vom grill


Wortartikel kommentieren

Sorry! Die interaktiven Funktionen sind zur Zeit leider deaktiviert, da die Redaktion des Mitmachwörterbuchs verwaist ist und keine Einarbeitung erfolgt. Deshalb kann man im Moment im Lexikon nur blättern, lesen oder suchen. Sobald als möglich werden die Funktionen wieder freigeschaltet.