LVR-Institut für Landeskunde
und Regionalgeschichte
Logo LVR


Vorheriges Stichwort: Kloit   Nächstes Stichwort: Klompen

 

Klömpche

Klömpken Klümpchen, Klümkes Bonbon Komma zu Oppa, da krichsde noch en Klümpchen. Da hasde en Klömpche.  Klümkesbude Bei uns anne Ruhr heisst dat Klümkes, ne Trinkhalle is ne Klümkesbude. Miniklömpches despektierlich für die männlichen Hoden. In Mönchengladbach kennt man auch Klömpkesfärv, also Bonbonfarbe, was eine künstliche grelle Farbe meint.

Bearbeiter: Kina Schröder (Forst), Julian Neumann (Köln), Marko Jansen (Köln), Helmut Riegel (Mönchengladbach-Rheindahlen), J. Reiner Busch (Essen), Amelee Birgitt (Essen)


Kommentare

24.09.2018, 17:54 Uhr
Ameely Birgitt
Essen
Klümpkes, früher inne gemischte Tüte vonne Klümpkesbude, heute vielleicht aus der angebotenen Tüte des Freundes/ Freundin, dem der Ausdruck auch noch geläufig ist! Ich lutsche heute auch meistens Bonbons und sammle Kamelle nur am Rosen- montag.

16.03.2011, 10:32 Uhr
wolfgang winkens
berlin
ich bin e kleng stümpche häd jer e dick klümpche muss mich nit uslaache nächs johr will ich et besser maache.

15.01.2010, 16:17 Uhr
J, Rainer Busch
Essen-Kupferdreh
Bei uns anne Ruhr heisst dat Klümkes. Eine Trinkhalle ist eine Klümkesbude. Wird auch als Scherzname für einen kleinen unsortierten Laden.

23.10.2007, 15:35 Uhr
Ralf W. Drescher
Mülheim-Kärlich
In Hilden gab es früher die "Klömpkesfabrek", ein Bonbonhersteller

07.02.2007, 19:19 Uhr
Heinz Kruse
53783 Eitorf
Klömpkes, gev mek för fauf penneng Klömpkes avver nit dieKrötzges. Wuppertal Elberfelder Platt


Wortartikel kommentieren

Sorry! Die interaktiven Funktionen sind zur Zeit leider deaktiviert, da die Redaktion des Mitmachwörterbuchs verwaist ist und keine Einarbeitung erfolgt. Deshalb kann man im Moment im Lexikon nur blättern, lesen oder suchen. Sobald als möglich werden die Funktionen wieder freigeschaltet.