LVR-Institut für Landeskunde
und Regionalgeschichte
Logo LVR


Vorheriges Stichwort: Klotzwecker   Nächstes Stichwort: klüchtich

 

Klüchten

(abfällig) für "Beine, Gliedmaßen" (nur Plural) Mit dem seine lange Klüchten wird der nie ein guter Tänzer. Nimma deine Klüchten da wech, ich komm da nich durch.
Das interessante Wort scheint nur in einem kleinen Gebiet am südlichen Niederrhein verbreitet zu sein. Die Herkunft ist unsicher, die Ableitung aus mundartlich Klucht "große Feuerzange" erscheint ein wenig bemüht.

Bearbeiter: Johan Crasemann (Krefeld), Peter Honnen (Rheinhausen)


Kommentare

Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor...

Wortartikel kommentieren

Sorry! Die interaktiven Funktionen sind zur Zeit leider deaktiviert, da die Redaktion des Mitmachwörterbuchs verwaist ist und keine Einarbeitung erfolgt. Deshalb kann man im Moment im Lexikon nur blättern, lesen oder suchen. Sobald als möglich werden die Funktionen wieder freigeschaltet.