LVR-Institut für Landeskunde
und Regionalgeschichte
Logo LVR


Vorheriges Stichwort: kloppen   Nächstes Stichwort: Kloßkerl

 

Klops

 Plural Klöpse und Klopse Dummheit, Unbedachtheit Der erlaubt sich wirklich einen Klops nach dem anderen. Kennsde den Typen da vonne Ecke, der hat schon Klöpse gebracht, du glaubs et nich

Bearbeiter: Dr. Ludwig Peschen (Mönchengladbach), Julia Riedel (Willich)


Kommentare

08.05.2014, 07:41 Uhr
Julia Riedel
Willich
Ich kenne "Klops" im Plural nur als "Klopse", nicht "Klöpse" …

Bei meiner Oma (stammt aus Ostpreußen) ist "Klops" auch ein anderes Wort für "Frikadelle", vermutlich von den allbekannten Königsberger Klopsen, auch wenn diese aber ganz normal gebraten wird.


Wortartikel kommentieren

Sorry! Die interaktiven Funktionen sind zur Zeit leider deaktiviert, da die Redaktion des Mitmachwörterbuchs verwaist ist und keine Einarbeitung erfolgt. Deshalb kann man im Moment im Lexikon nur blättern, lesen oder suchen. Sobald als möglich werden die Funktionen wieder freigeschaltet.