LVR-Institut für Landeskunde
und Regionalgeschichte
Logo LVR


Vorheriges Stichwort: Knüngel   Nächstes Stichwort: Knüppchen

 

Knüpp

ein nur schwer oder gar nicht aufzuschnürender Knoten, der einen zur Verzweiflung bringen kann Jetz habe ich schon weider einen Knüpp im Schnürsenkel. Den Knüpp in der Paketschnur schneide ich jetz einfach auf, den krieg ich ja doch nich wieder auseinandergefriemelt. Über so einen Knüpp ärgert man sich im Bergischen Land. Dagegen kann in Bochum/Wattenscheid der Knüpp auch ein Schlipsknoten sein: Vatter, helf mir ma, ich krich den Knüpp nich hin. Auch in der Wendung en Knüpp im Kopp haben "begriffstutzig sein, auf der Leitung stehen": Ich glaub ich hab'n Knüpp im Kopp, ich krich dat Handy nich mehr auf, wie war dat noch, dat ging do ganz einfach!

Bearbeiter: Johan Crasemann (Krefeld Ürdingen), Hartmut Weißmann (Bochum), Ralf Joerres (Essen)


Kommentare

30.06.2012, 09:52 Uhr
Ralf Joerres
Essen
Kenn ich aus der Wendung en Knüpp im Kopp habn für 'begriffsstutzig sein, auf der Leitung stehen': Ich glaub ich hab'n Knüpp im Kopp, ich krich dat Handy nich mehr auf, wie war dat noch, dat ging do ganz einfach!


Wortartikel kommentieren

Sorry! Die interaktiven Funktionen sind zur Zeit leider deaktiviert, da die Redaktion des Mitmachwörterbuchs verwaist ist und keine Einarbeitung erfolgt. Deshalb kann man im Moment im Lexikon nur blättern, lesen oder suchen. Sobald als möglich werden die Funktionen wieder freigeschaltet.