LVR-Institut für Landeskunde
und Regionalgeschichte
Logo LVR


Vorheriges Stichwort: knipperich   Nächstes Stichwort: knipsen

 

Knipptang

Nipptang Kneifzange. Diese mundartliche Variante hört man noch am Niederrhein und im Ruhrgebiet auch in der Umgangssprache: Geh ma die Knipptang holen. Bah, den würd ich nich ma mit en Knipptang anpacke. Dat kannste jemandem erzählen, der sich die Bux mitte Knipptang zu macht (jemanden für blöd halten). Kann auch als Bezeichnung für eine besonders zänkische Frau verwendet werden Dem Heinz seine Frau is ne richtige Nipptang! Auch als Bezeichnung für einen Nagelknipser belegt.

Bearbeiter: Jürgen Posth (Duisburg), Josef Jetten(Wildenrath), Irmgard Udink (Duisburg)


Kommentare

26.11.2017, 21:13 Uhr
ohne Name
ohne Ort
Ich kenne das Wort als Bedeutung für einen Nagelknipser, also für das kleine Ding zum Fingernagel schneiden, bzw.knipsen.

12.06.2008, 11:20 Uhr
i.udink
niederkrüchten
dat kannste jemandem erzählen,der sich die Bux mit-te Knieptang zu macht.(Für wie blöd hälst du mich?)

12.06.2008, 11:19 Uhr
i.udink
niederkrüchten
dat kannste jemandem erzählen,der sich die Bux mit-te Knieptang zu macht.(Für wie blöd hälst du mich?)

17.02.2007, 11:22 Uhr
P.Feinen
ohne Ort
im kölner Raum und Eifel spricht man "Kiefzang"


Wortartikel kommentieren

Sorry! Die interaktiven Funktionen sind zur Zeit leider deaktiviert, da die Redaktion des Mitmachwörterbuchs verwaist ist und keine Einarbeitung erfolgt. Deshalb kann man im Moment im Lexikon nur blättern, lesen oder suchen. Sobald als möglich werden die Funktionen wieder freigeschaltet.