LVR-Institut für Landeskunde
und Regionalgeschichte
Logo LVR


Vorheriges Stichwort: Kollefunzius   Nächstes Stichwort: Köln

 

Kollektor

in der Wendung den Kollektor blank drehen zum Frisör gehen Mann, wat has du den Kollektor wieder blank gedreht?
Diese aus Duisburg gemeldete Wendung ist eine von offensichtlich vielen ähnlichen (siehe Kugel oder Murmel).

Bearbeiter: Jürgen Posth


Kommentare

11.06.2007, 14:14 Uhr
Michael Höffling
Boppard
Die Redewendung kann nur in Gegenden mit Elektroindustrie vorkommen. Der Kollektor ist der Teil eines Gleichstrommotors, über den der Rotor (=der sich drehende Teil des Motors) elektrisch kontaktiert wird. Er besteht aus Kupferlamellen, die durch den Betrieb abgenutzt werden und schwarz anlaufen. Von Zeit zu Zeit muss der Kollektor auf einer Drehbank abgedreht werden, dabei werden einige zehntel Millimeter Material abgespant. Am Ende hat man einen blankgedrehten Kollektor.


Wortartikel kommentieren

Sorry! Die interaktiven Funktionen sind zur Zeit leider deaktiviert, da die Redaktion des Mitmachwörterbuchs verwaist ist und keine Einarbeitung erfolgt. Deshalb kann man im Moment im Lexikon nur blättern, lesen oder suchen. Sobald als möglich werden die Funktionen wieder freigeschaltet.