LVR-Institut für Landeskunde
und Regionalgeschichte
Logo LVR


Vorheriges Stichwort: Kranwasser   Nächstes Stichwort: krapp

 

Kranz

Werkzeug des Köbes oder Kellners in Brauhäusern, Tragegestell für Biergläser. Bei viel Durst und einer großen Runde bestellt man gleich einen ganzen Kranz Kölsch/Alt. Deshalb auch: einen Kranz saufen.

Bearbeiter: Andre Ritter (Krefeld)


Kommentare

08.02.2017, 11:09 Uhr
Andre Ritter
a a d W
"einen Kranz saufen" wohl ursprünglich ein ganzes Bier-Tablet leersaufen, aber praktisch auch soviel "Kümmerling" (Kräuterschnaps-Marke), bis alle aneinandergelegt einen Kranz ergeben, bedingt durch die Fläschchenform.
(Keine Ahnung mehr wieviele das sind :-)


Wortartikel kommentieren

Sorry! Die interaktiven Funktionen sind zur Zeit leider deaktiviert, da die Redaktion des Mitmachwörterbuchs verwaist ist und keine Einarbeitung erfolgt. Deshalb kann man im Moment im Lexikon nur blättern, lesen oder suchen. Sobald als möglich werden die Funktionen wieder freigeschaltet.