LVR-Institut für Landeskunde
und Regionalgeschichte
Logo LVR


Vorheriges Stichwort: Kurzer   Nächstes Stichwort: kuselich

Gleiche Stichwörter:
Kusch, kusch, Kusch,

 

Kusch

Schwein Wat bisse so beschmiert? Du siehst wieder aus wie en Kusch.
Kusch ist in den rheinischen Mundarten eigentlich ein Kosewort für ein kleines Schwein. Du Kusch! sagt man gerne zu Kleinkindern, die sich einsauen. Das kleine Schwein ist das Küschken sein, das man in Moers noch als Schimpfwort kennt, ebenso die Ableitung Küschkeserei: Wat is dat denn für ne Küschkeserei?

Bearbeiter: Sigrid Reifferscheidt (Korschenbroich), Marko Jansen (Köln), Henriett Reiß (Moers)


Kommentare

27.02.2015, 06:32 Uhr
Doris Schmitten
Insul
Die Kusch oder eher Kousch, ist die Brotkruste generell und den Anfang und das Ende eines Brotes im speziellen.

22.08.2008, 23:30 Uhr
Marko Jansen
Köln
"Du Kusch", sagt man gerne zu Kleinkindern, die sich einsauen. Die Nähe zu "cochon", dem französichen "Schwein" scheint mir offensichtlich.


Wortartikel kommentieren

Sorry! Die interaktiven Funktionen sind zur Zeit leider deaktiviert, da die Redaktion des Mitmachwörterbuchs verwaist ist und keine Einarbeitung erfolgt. Deshalb kann man im Moment im Lexikon nur blättern, lesen oder suchen. Sobald als möglich werden die Funktionen wieder freigeschaltet.