LVR-Institut für Landeskunde
und Regionalgeschichte
Logo LVR


Vorheriges Stichwort: Macke   Nächstes Stichwort: Mäckes

 

Macker

Macka männliche Person, kann abwertend oder bewundernd gebraucht werden Der ihr Macker fährt aber ne dicke Kiste. (fester Freund) Die hat sich gezz en Macker an Land gezogen, da fällt dir echt nix mehr zu einWat dat Mädchen braucht, is en orntlichen Macka un nich sonne Memme. Die moderne Kurzform lautet Mäck (oder in Anspielung auf die Burgerbraterei Big Mäck)Wo hasse deinen Mäck gelassen? Eine interessante Variante kennt man am Niederrhein und im Bergischen Land als Mackador oder Hauptmackador Der war ja der Hauptmackador da in dem Verein! (vielleicht eine Verbindung aus Matador und Macker?)

Bearbeiter: Ralf Joerres (Essen), Raimund Bogdanski (Marl), Andre Ritter (Krefeld)


Kommentare

28.05.2017, 22:40 Uhr
Andre Ritter
a a d W
"Die moderne Kurzform lautet Mäck"
als ironische Steigerung vom Fress-Tempel übernommen: "Der Big Mäck"

28.04.2013, 12:41 Uhr
Ludger Schmitz
Kevelaer
Wir waren am Sonntag bei "Mäckes". Die Familie hat sich am Sonntag das Kochen gespart aber viel Geld bei Mc. Donalds ausgegeben.

31.05.2009, 21:07 Uhr
60 Jahre
Essen-Steele
Macka

02.02.2009, 20:40 Uhr
Dr.Ludwig Peschen
Moenchengladbach
"Mec" im Franzoesischen sehr populaer: der Kerl, auch fuer "Zuhaelter" gebraucht


Wortartikel kommentieren

Sorry! Die interaktiven Funktionen sind zur Zeit leider deaktiviert, da die Redaktion des Mitmachwörterbuchs verwaist ist und keine Einarbeitung erfolgt. Deshalb kann man im Moment im Lexikon nur blättern, lesen oder suchen. Sobald als möglich werden die Funktionen wieder freigeschaltet.