LVR-Institut für Landeskunde
und Regionalgeschichte
Logo LVR


Vorheriges Stichwort: Nukes   Nächstes Stichwort: Nulpe

 

Nülle

Nase, meist abwertend gebraucht (etwa für eine unförmige Nase) Der hat voll einen auf die Nülle gekriegt. Mit der Nülle kriegt der nie ne Frau ab. Das Wort seht auch für Penis Der hat die Pest anne Nülle, bleib wech von dem. Hasse dem seine Nülle gesehen? Der Nüllekopp ist in diesem Zusammenhang dann die Eichel des Penis.

Bearbeiter: Peter Honnen, Karl-Peter Herbst (Bonn)


Kommentare

21.09.2014, 20:48 Uhr
Daniel Mautz
München
Ich gibt ausserdem noch die Nüllehülle worunter sich auch schonmal Nüllekääs ansammelt.

Die Begriffe habe ich bereits des öfteren  in der Nordeifel gehört, in der Südeifel nennt man das dagegen Nillekopp

03.02.2007, 00:42 Uhr
Dr. Werner Versteeg
Kevelaer
Die Landser im Krieg nannten ihre Kanone auch die Feldnille.


Wortartikel kommentieren

Sorry! Die interaktiven Funktionen sind zur Zeit leider deaktiviert, da die Redaktion des Mitmachwörterbuchs verwaist ist und keine Einarbeitung erfolgt. Deshalb kann man im Moment im Lexikon nur blättern, lesen oder suchen. Sobald als möglich werden die Funktionen wieder freigeschaltet.