LVR-Institut für Landeskunde
und Regionalgeschichte
Logo LVR


Vorheriges Stichwort: nämmesch   Nächstes Stichwort: naselang

 

Nase

in der Wendung der Nase nach Willen, Gusto, Geschmack Immer muss et dir nach der Nase gehn, ich will abber auch ma wat zu sagen haben. Wenn et nich nach dem seiner Nase geht, dass kannze sicher sein, dat euer Ausfluch gelaufen is. Bei denen geht es immer nach der Omma ihrer Nase. sich an die eigene Nase packen/kriegen Selbstkritik üben Dat dat nich geklappt hat, da soll sich der Vorstand an de eigene Nase packen, sarrich nur. Der is nur am meckern, aber meinsde, der kricht sich ma an de eigene Nase? Die Wendung: Man kann sich auch den Finger in der Nase brechen meint es soviel wie "Warum einfach, wenn es auch kompliziert geht."

Bearbeiter: Purodha Blissenbach (Köln), Michael Mühr (Rösrath)


Kommentare

18.11.2010, 14:28 Uhr
Hartmut Weißmann
Bochum
"Da is doch nix los, da kannze nach Feieraamt nur inne Nase bohrn." behaupten böse Ruhrpottzungen über die Eifel.

01.11.2009, 21:25 Uhr
Agnes Tappe
Essen
"Jemandem etwas unter die Nase reiben" meint, dass man einen Kritikaster an seine eigenen Fehler erinnert. "Du musst dem nich allet auf de Nase binden" meint, dass derjenige nicht alles wissen muss.

29.10.2008, 18:47 Uhr
Dr. Ludwig Peschen
Moenchengladbach
Die Nase voll haben.. Ich hab die Nase gestrichen voll von dem seine Quatsch. Ich bin es leid


Wortartikel kommentieren

Sorry! Die interaktiven Funktionen sind zur Zeit leider deaktiviert, da die Redaktion des Mitmachwörterbuchs verwaist ist und keine Einarbeitung erfolgt. Deshalb kann man im Moment im Lexikon nur blättern, lesen oder suchen. Sobald als möglich werden die Funktionen wieder freigeschaltet.