LVR-Institut für Landeskunde
und Regionalgeschichte
Logo LVR


Vorheriges Stichwort: nömpes   Nächstes Stichwort: Nönneken

 

Nonnefürzjer

Nonnefürzchen, Nonnefützje, Nonnefützjer, Nonnenfürzken/Nonnenfürzkes Mutzemandeln, Mutzen (Gebäck zu Karnevalszeit). Neuerdings auch gebräuchlich für Erdnussflips (so ein raupenförmiges Knabberzeug).
Diese lustige Bezeichnung ist im linksrheinischen, zentralen Rheinland und überraschenderweise auch im Ruhrgebiet gebräuchlich.

Bearbeiter: Rudolf Goebels (Neuss), Renate Amer (Eitorf), Agnes Tappe (Essen)


Kommentare

06.07.2007, 08:35 Uhr
ohne Name
Nettetal
auch gebräuchlich für bestimmtes Erdnussgebäck, so ein raupenförmiges Knabberzeug

...macht übrigens Spaß,im Mitmachwörterbuch zu stöbern, Hinweis heute aus RP


Wortartikel kommentieren

Sorry! Die interaktiven Funktionen sind zur Zeit leider deaktiviert, da die Redaktion des Mitmachwörterbuchs verwaist ist und keine Einarbeitung erfolgt. Deshalb kann man im Moment im Lexikon nur blättern, lesen oder suchen. Sobald als möglich werden die Funktionen wieder freigeschaltet.