LVR-Institut für Landeskunde
und Regionalgeschichte
Logo LVR


Vorheriges Stichwort: abwimmeln   Nächstes Stichwort: abziehen

 

abwinken

in der Wendung bis zum Abwinken reichlich, zu viel, im Überfluss Der hat Äppel bis zum Abwinken auf de Bäum dies Jahr. Bei de "Flatrateparty" kannsde saufen bis zum Abwinken. Wenn de 6er Schrauben brauchs, die hammer im Betrieb von zum Abwinken. Der kann nicht mehr, der is voll am abwinken! (genug von etwas haben).

Bearbeiter: Purodha Blissenbach (Köln), Andre Ritter (Krefeld)


Kommentare

26.01.2017, 12:41 Uhr
Andre Ritter
a a d W
"Der kann nicht mehr, der ist voll am Abwinken!" (= der hat genug)
---
anders:
"Ich hab kein Interesse, ich muss abwinken!" (= ablehnen)


Wortartikel kommentieren

Sorry! Die interaktiven Funktionen sind zur Zeit leider deaktiviert, da die Redaktion des Mitmachwörterbuchs verwaist ist und keine Einarbeitung erfolgt. Deshalb kann man im Moment im Lexikon nur blättern, lesen oder suchen. Sobald als möglich werden die Funktionen wieder freigeschaltet.