LVR-Institut für Landeskunde
und Regionalgeschichte
Logo LVR


Vorheriges Stichwort: asoo   Nächstes Stichwort: asseln

 

asselig,

asslig, asslich, asselig  unsauber, schmutzig; bezieht sich besonders auf den Zustand von Haaren und Kleidung oder den Körper. Son asseligen Nell würd ich noch nichma en Tempo leihn. Welche Diskoteken gibt es? Sind diese eher asselig, mittel/normal oder nobel? (Was für Leute?) (Frage im Internet zu Diskotheken auf Mallorka). Mal ganz abgesehen davon, dass künstliche Bräune meiner Meinung nach ungeschlagen asselig aussieht...Asselig ist auch jemand, der andere in die Pfanne haut. Asselig kann auch als Synonym für punkig gebraucht werden.
Auf den ersten Blick erscheint eine Verwandtschaft mit dem modernen Assi als Bezeichnung für jemanden, der sozial ausgegrenzt ist, naheliegend. Richtiger ist aber wohl die Ableitung aus dem mundartlichen usselig oder össelig (wie es in Westfalen heißt).

Bearbeiter: ohne Name


Kommentare

23.01.2008, 23:20 Uhr
Bertalan Feher
Bonn
Auch mal gehört: rumasseln, abasseln für rumhängen, abhängen, nichtstun.

01.02.2007, 09:43 Uhr
W. Rösch
Bielefeld
Asselig: Von der Spinne "Kellerassel"? Usselig: Von unselig?

30.01.2007, 21:37 Uhr
ohne Name
Niederkassel
Kenne ich nicht als asselig, sondern usselig, Synonym für eklig, ungepflegt, kann auch für das Wetter gelten "drusse is et usselich": entspricht grau in grau mit Regen und kalt


Wortartikel kommentieren

Sorry! Die interaktiven Funktionen sind zur Zeit leider deaktiviert, da die Redaktion des Mitmachwörterbuchs verwaist ist und keine Einarbeitung erfolgt. Deshalb kann man im Moment im Lexikon nur blättern, lesen oder suchen. Sobald als möglich werden die Funktionen wieder freigeschaltet.