LVR-Institut für Landeskunde
und Regionalgeschichte
Logo LVR


Vorheriges Stichwort: Aue   Nächstes Stichwort: auf jeden

Gleiche Stichwörter:
auf, auf,

 

auf

im Rheinland geht man nicht "zur Arbeit", sondern aufe Arbeit Wo gehs du denn aufe Arbeit? Ich bin auf Krupp. Der is noch aufe Arbeit, der kloppt noch Stunden. Wat arbeitet der? Der macht auf Hausmeister! (in der Branche sein). Der hat auf Lehrer umgeschult. Und natürlich Wie war et denn gestern auf Schalke? (im Schalker Stadion) Auch zur Bezeichnung von Festtagen Dat Kleid kannse doch nicht auf Weihnachten anziehen. Außerdem noch: Die Butter is auf. Wie, dat ganze Bier is schon auf? (aufgebraucht). auf sein nicht im Bett sein Wat Kind, bisse noch auf, ich dachte, du biss schon im Bett.

Bearbeiter: Andrea Ginsberg (Köln), Ute Dickmann (Essen), Dr. Ludwig Peschen (Mönchengladbach), Hartmut Weißmann (Essen)


Kommentare

04.02.2015, 18:06 Uhr
Hartmut Weißmann
Bochum
Wat is denn mit: "Auf Schalke?" Habbich glaubich au schomma gehört...

10.02.2013, 21:02 Uhr
Ludger Schmitz
Kevelaer
Dat Geschäft hat ja auf!

10.02.2013, 21:01 Uhr
Ludger Schmitz
Kevelaer
Georg, geh mal aufe Bank sitzen!

22.03.2011, 11:31 Uhr
Michael Mühr
Rösrath
aufkriegen aufessen: Jetzt haste Dir den Teller vollgescheppt, dat kriegst doch wieder nich alles auf.


Wortartikel kommentieren

Sorry! Die interaktiven Funktionen sind zur Zeit leider deaktiviert, da die Redaktion des Mitmachwörterbuchs verwaist ist und keine Einarbeitung erfolgt. Deshalb kann man im Moment im Lexikon nur blättern, lesen oder suchen. Sobald als möglich werden die Funktionen wieder freigeschaltet.