LVR-Institut für Landeskunde
und Regionalgeschichte
Logo LVR


Vorheriges Stichwort: Aufgesetzter   Nächstes Stichwort: aufhängen

 

aufhaben

in der Wendung etwas aufhaben in Verbindung mit Hausaufgaben/Schulaufgaben: Wieso willsse schon spielen gehen, hasse gar nix auf? Sonst bedeutet aufhaben entweder "geöffnet sein" Haben Sie schon auf? Der Laden hat ers um sieben auf. oder "aufgegessen haben" Sach bloß, du hass dat dicke Butterbrot schon auf? einen aufhaben kann auch "betrunken, beschwipst" bedeuteten Was singen die so laut, ich glaub, die haben einen auf! aufhaben auch als "geöffnet sein" Der Laden hat auf.

Bearbeiter: G. (Velbert); Purodha Blissenbach (Köln), Ludger Schmitz (Kevelaer)


Kommentare

03.02.2013, 21:39 Uhr
Ludger Schmitz
Kevelaer
Der Laden hat auf. (ist geöffnet)


Wortartikel kommentieren

Sorry! Die interaktiven Funktionen sind zur Zeit leider deaktiviert, da die Redaktion des Mitmachwörterbuchs verwaist ist und keine Einarbeitung erfolgt. Deshalb kann man im Moment im Lexikon nur blättern, lesen oder suchen. Sobald als möglich werden die Funktionen wieder freigeschaltet.