LVR-Institut für Landeskunde
und Regionalgeschichte
Logo LVR


Vorheriges Stichwort: Brödsch   Nächstes Stichwort: Brot

 

broschen

grob hantieren, etwas mit grobem Werkzeug reparieren (meist Autos); auch derjenige broscht, der eine Reparatur nur vortäuscht. Wenn ein Broschwerk (handwerklich unsaubere Arbeit) allerdings wider Erwarten lange hält, heißt es: Dat war aber gut gebroscht. Jemand, der broscht, ist ein Broscher.
Das Wort ist in den Mundarten der Nordeifel und des nördlich angrenzenden Tieflands verbreitet.

Bearbeiter: Anselm Kalff (Meckenheim)

Literatur: Rheinisches Wörterbuch 1/1005


Kommentare

Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor...

Wortartikel kommentieren

Sorry! Die interaktiven Funktionen sind zur Zeit leider deaktiviert, da die Redaktion des Mitmachwörterbuchs verwaist ist und keine Einarbeitung erfolgt. Deshalb kann man im Moment im Lexikon nur blättern, lesen oder suchen. Sobald als möglich werden die Funktionen wieder freigeschaltet.