LVR-Institut für Landeskunde
und Regionalgeschichte
Logo LVR


Vorheriges Stichwort: dran   Nächstes Stichwort: drangehen

 

drangeben

aufgeben, etwas beenden Nu gibbet ma dran mit deiner ewigen Nörgelei. Gibbet doch dran, die Perle is verheiratet! Der hat die Ausbildung drangegeben. Willze dat nich endlich drangeben, dat bringt doch nix. Gibbet Singen dran! (mit unsinnigem Geschwätz aufhören). sich an etwas drangeben etwas beginnen, etwas anfangen Ich geb mich jetzt einfach mal an die Gardinen dran (ich fange damit an, die Gardinen zu nähen, zu waschen...).

Bearbeiter: Peter Honnen, G. (Velbert), Hartmut Weißmann (Bochum)


Kommentare

31.05.2009, 17:59 Uhr
Kurt Schröder
Rheydt
Nu jövvet doch enns draan - dinne Sever kann esch al net nii hüüre


Wortartikel kommentieren

Sorry! Die interaktiven Funktionen sind zur Zeit leider deaktiviert, da die Redaktion des Mitmachwörterbuchs verwaist ist und keine Einarbeitung erfolgt. Deshalb kann man im Moment im Lexikon nur blättern, lesen oder suchen. Sobald als möglich werden die Funktionen wieder freigeschaltet.