LVR-Institut für Landeskunde
und Regionalgeschichte
Logo LVR


Vorheriges Stichwort: drüch   Nächstes Stichwort: Drücker

 

druck

drück dröck Das in der Standardssprache nicht bekannte Adverb zum Verb drücken kommt im Rheinland in der Wendung et/es drück haben (eilig haben) vor. Der hadet aber drück, nach Hause zu kommen. Wahrscheinlich macht seine Alte wieder Theater. Hasset drück? (zur Toilette müssen).

Bearbeiter: Raimund Bogdanski (Marl/Rheinland)


Kommentare

27.04.2017, 17:56 Uhr
Andre Ritter
a a d W
"Hasset drück? (zur Toilette müssen)"
auch als Substantiv:
"Ich hab voll den Druck (auf der Leitung), ich muss sowatt von pissen!"
"Mann, hab ich nen Druck!"

27.12.2007, 11:51 Uhr
Werner Koop
Pinneberg
Het druk hebben ... kommt mit derselben Bedeutung auch im Niederländischen vor.


Wortartikel kommentieren

Sorry! Die interaktiven Funktionen sind zur Zeit leider deaktiviert, da die Redaktion des Mitmachwörterbuchs verwaist ist und keine Einarbeitung erfolgt. Deshalb kann man im Moment im Lexikon nur blättern, lesen oder suchen. Sobald als möglich werden die Funktionen wieder freigeschaltet.