LVR-Institut für Landeskunde
und Regionalgeschichte
Logo LVR


Vorheriges Stichwort: ette   Nächstes Stichwort: ewich

 

ewelich

eefällich langweilig Mir ist richtich ewelich! Nix los heute. Gestern musste ich 200 Danksagungen unterschreiben, das war 'ne ewelige Arbeit (mühsam, langwierig).
Das Wort ist eine mundartliche Variante von hochdeutsch "ewig".

Bearbeiter: Ralph Lehnen (Nettetal), E.F. (Viersen), Britta Röhrig (Drabenderhöhe)


Kommentare

27.01.2018, 23:14 Uhr
Britta Röhrig
Drabenderhöhe Oberberg
Ich kenne das Wort ‚eehfellich‘ oder ‚eehfällich’, zumindest würde ich es so aussprechen. Die Bedeutung ist ‚langweilig‘ oder auch ‚unausstehlich‘. ‚En eehfällije minsch‘ ist eine langweilige, lästige, unausstehliche Person. Ich habe das nach einigem Nachdenken von ‚einfältig‘ hergeleitet. Eine Freundin von mir, die aus der Eifel stammt, meinte jedoch, damit seinen die typischen Eifeler umschrieben, die seien eben eehfellich, also ‚eifelig‘ ;-)

06.02.2018, 14:42 Uhr
Redakteur:

Nein, mit "eifelig" hat das Wort nichts zu tun :-). Aber die Idee ist originell!

Gruß P. Honnen

30.03.2014, 22:14 Uhr
S.F.
Viersen

Ewelig (oder ewelich) als "langweilig" passt schon.

Ich würde noch "mühsam andauernd" hinzufügen.

Bsp.:

"Gestern musste ich 200 Danksagungen unterschreiben, das war 'ne ewelige Arbeit!"

05.03.2013, 21:40 Uhr
Ludger Schmitz
Kevelaer
Lektoren lernen das "g" in "ewiglich" wie ein "g" zu sprechen, dagegen sprechen wir Lektoren das "g" in "Ewigkeit" wie ein "ch".

04.12.2010, 20:26 Uhr
Hartmut Weißmann
Bochum
"ewelich" kenne ich nicht, aber "eewich" = ewig, in der Bedeutung von häufig. Dinge, die einem auf die Nerven gehen, sind natürlich ewig. "Eewich is hier Rot! Eewich fliegen deine Polinten überall rum!" Noch ewiger: eewich und drei Tage. "Eewich und drei Tage is hier Baustelle..."


Wortartikel kommentieren

Sorry! Die interaktiven Funktionen sind zur Zeit leider deaktiviert, da die Redaktion des Mitmachwörterbuchs verwaist ist und keine Einarbeitung erfolgt. Deshalb kann man im Moment im Lexikon nur blättern, lesen oder suchen. Sobald als möglich werden die Funktionen wieder freigeschaltet.