LVR-Institut für Landeskunde
und Regionalgeschichte
Logo LVR


Vorheriges Stichwort: Klein   Nächstes Stichwort: Klenkes

 

klemmen

in der Bedeutung von weglassen, sein lassen Dat kannze klemmen, dat brauchen wir nich. Auch als Synonym für "klauen/stehlen" gebraucht: Dat Kabel hab ich auf der Baustelle aufe Düsseldorfer Straße geklemmt. Wenn irgend etwas nicht richtig funktioniert, heißt es: Irgenwie klemmt da wat, wir kommen nich richtig vorwärts mit der ganzen Aktion. Auch in der virutellen Welt kann heute etwas klemmen: Mein e-mail-Postfach klemmt. Das Windows-Update klemmt.

Bearbeiter: ohne Name


Kommentare

Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor...

Wortartikel kommentieren

Sorry! Die interaktiven Funktionen sind zur Zeit leider deaktiviert, da die Redaktion des Mitmachwörterbuchs verwaist ist und keine Einarbeitung erfolgt. Deshalb kann man im Moment im Lexikon nur blättern, lesen oder suchen. Sobald als möglich werden die Funktionen wieder freigeschaltet.