LVR-Institut für Landeskunde
und Regionalgeschichte
Logo LVR


Vorheriges Stichwort: Knickei   Nächstes Stichwort: Knicker

 

knicken

in der Wendung etwas knicken können unbrauchbar, wertlos, unmöglich Dat kannze knicken. Dat mit dem neuen Motorrad kanns de knicken, dafür is kein Geld da. Aber auch: Die ham ihre Beziehung geknickt, die lieben sich jetz nich mehr.  Bevor der flanken kann, musst du den knicken. Knicken kann im Fußball also auch "(absichtliches) Foulspiel" bedeuten (gibt es nur beim FC!?).

Bearbeiter: Berthold Heizmann (Bonn), Marko Jansen (Köln), Purodha Blissenbach (Köln)


Kommentare

Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor...

Wortartikel kommentieren

Sorry! Die interaktiven Funktionen sind zur Zeit leider deaktiviert, da die Redaktion des Mitmachwörterbuchs verwaist ist und keine Einarbeitung erfolgt. Deshalb kann man im Moment im Lexikon nur blättern, lesen oder suchen. Sobald als möglich werden die Funktionen wieder freigeschaltet.