LVR-Institut für Landeskunde
und Regionalgeschichte
Logo LVR


Neue Wörter

Schrinzkes (19.09.2018, 16:39 Uhr)
etwas Kleines, zB, zu kleine Kartoffeln oder Äpfel Die Schrinzkes kannsde gar nich schälen.
Wohl zu Schrunz, siehe dort. ::

Jabiko (19.09.2018, 11:21 Uhr)
siehe Gabiko::

Vermach (19.09.2018, 11:17 Uhr)
vergangene Zeit Wir hatten ne schlechte Vermach::

schlapp (18.09.2018, 16:40 Uhr)
müde, abgekämpft Ich fühl mich schlapp. Dat is aber ein schlappes Spiel. sich schlapp lachen sich amüsieren über etwas Da lachste dich schlapp bei dem seine Geschichten. Schlappekicker Amateurfußballer. ::

zich (18.09.2018, 16:25 Uhr)
viele, eine unbestimmte, aber große Menge Der hat zich Romane geschrieben. zichmal oft Ich hab den zichmal angerufen, der geht nie ant Telefon::

Sprung (10.08.2018, 15:49 Uhr)
in der Wendung auf dem Sprung (sein) im Vorbeigehen, in Eile Ich komma kurz aufen Sprung vorbei. Ich kann jetz nich, ich bin aufen Sprung::

Bauklötze (10.08.2018, 15:46 Uhr)
in der Wendung Bauklötze staunen staunen, überrascht sein Da staunze Bauklötze, wat! ::

Höppeling (10.08.2018, 14:10 Uhr)
Heuschrecke Da sitzt son grüner Höppeling::

anmustern (06.08.2018, 15:30 Uhr)
geschmacklos anziehen, aufdonnern Der hat sich abba widder angmustert, die Buxe passt doch gar nich dazu::

pischpeln (06.08.2018, 14:47 Uhr)
wispern, sehr leise reden Wat bisde da am pischpeln::

Mückendiesel (02.08.2018, 16:07 Uhr)
billiges Parfüm Pah, hier stinkt et nach Mückendiesel::

Brecher (02.08.2018, 11:32 Uhr)
etwas oder jemand Dickes Dein Bruder is en ganz schöner Brecher geworden::

Pülleken Doof (01.08.2018, 11:12 Uhr)
naiver, unwissender, verlassener Mensch Der stand da wie Pülleken Doof::

Klattern (30.07.2018, 11:05 Uhr)
verhärtetes Augensekret Reib dir ma die Augen, da hasde Klattern drin.  ::

verbellen (27.07.2018, 13:08 Uhr)
sich den Magen verderben Hasde dir den Magen verbellt
Ein veraltendes Wort im Siegtal. ::

schwanzen (26.07.2018, 11:14 Uhr)
schwanze schwer tragen, schleppen Jetz han isch der schwere Sack ganz allein heim geschwanzt::

PittchenDoof (26.07.2018, 11:12 Uhr)
naiver, unwissender, verlassener Mensch Nach dem Unfall kuckt der mich an wie Pittchen Doof. Ich stand da wie Pittchen Doof.  ::

verhobassen (26.07.2018, 11:10 Uhr)
eine gute Gelegenheit auslassen, etwas verpassen Mann, dat de dat verhobasst has, nich zu glauben::

rack (26.07.2018, 10:14 Uhr)
steif grob, zäh, kratzig Dat Steak is rack. Die Wolldecke is rack. ::

Bunkerschelle (11.07.2018, 12:46 Uhr)
starke Ohrfeige, Faustschlag Na, hasse mit de Fresse en Elfmeter gehalten oder ne Bunkerschelle kassiert::

Möbbel (11.07.2018, 12:43 Uhr)
trockenes, ungenießbares Gebäck Der Möbbel is noch vom letzte Johr::

Lasche (11.07.2018, 10:55 Uhr)
Ohrlasche Ohrfeige Dat gibt Laschen, da mach ich nich mit::

pötern (10.07.2018, 12:59 Uhr)
unruhig hin- und herrennen Der Tiger im Zoo pötert im Käfig. Die pötert den ganzen Tach im Haus rum::

Rummacks (04.07.2018, 16:09 Uhr)
Hausputz, großes Aufräumen Wir müsen ma zu Hause richtig Rummacks machen::

Schmerch (03.07.2018, 13:44 Uhr)
ist in Koblenz eine Zigarette Haste mohl en Schmerch für mich::

Jonteff (03.07.2018, 13:39 Uhr)
Überjacke, Parka Hasse an dein Jonteff gedacht? Nu nimma dein Jonteff da runter. Kann auch Sonntagskleidung bedeuten Mit dein Jonteff gehsde ich auf den Spielplatz. Auch Jantek.
Einen Jonteff trägt man im Ruhrgebiet. Wohl abgeleitet aus jiddisch jontef "Feiertag".  ::

rumwuseln (02.07.2018, 16:30 Uhr)
hektisch suchen Wat bisse wieder am rumwuseln im Keller::

Rad (02.07.2018, 16:04 Uhr)
in der Wendung am Rad drehen verrückt, ärgerlich werden Ich glaub, ich dreh am Rad. Der dreht am Rad, wenn der dat merkt. ein Rad abhaben verrückt sein Du hass doch en Rad ab::

verkorksen (20.06.2018, 16:47 Uhr)
verderben, versaubäuteln Die Lage ist verkorkst. Möchte ma wissen, wer dat wieder verkorkst hat. ::

dupsen (20.06.2018, 16:44 Uhr)
abprallen, auf- und abspringen, mit der Hand einen Ball dribbeln Hör mit dat Dupsen auf, dat macht einen ja ganz kolone. aufdupsen Du daafs den Ball nur eima aufdupsen, sonnz is dat en Fehler. dazu hochdupsen und wechdupsen::

hinbrodern (20.06.2018, 16:40 Uhr)
meist sich hinbrodern sich ausbreiten, fläzen, faul herumsitzen. ::

verdrücken (15.06.2018, 13:41 Uhr)
verschwinden, sich rar machen Als es nach Arbeit roch, hat er sich ganz still und leise verdrückt. auch: Der hat die ganzen Frikadellen alleine verdrückt (aufessen). ::

Tüttes (08.06.2018, 12:29 Uhr)
Tunichgut, leichtlebiger oder ungeschickter Mensch Der Tüttes kricht nichts aufe Reihe::

Schlenker (05.06.2018, 15:07 Uhr)
Umweg (aus Lust und Laune) Dann haben wir noch nen Schlenker über die Kirmes gemacht.  ::

Männe (18.05.2018, 13:44 Uhr)
Menne Mann, Typ, Geliebter Den Klunker hat ihr Menne ihr aufe Kirmes geschossen.
Sagt man im Ruhrgebiet. ::

Pfennig (15.05.2018, 11:50 Uhr)
in der Wendung für keine zwei Pfennig überhaupt nicht, auf keinen Fall Der schämt sich  für keine zwei Pfennig. In der Bruchbude möchte ich für keine zwei Pfennig wohnen::

Pütscher (14.05.2018, 16:34 Uhr)
umständlicher, kleinlicher Mensch, Korinthenkacker. ::

Knüster (19.04.2018, 15:49 Uhr)
eingetrockneter Dreck (an Kleidungsstücken) Bah, wat hasde da von Knüster anne Jacke?
Zu Knies::

tafeln (19.04.2018, 15:01 Uhr)
Schläge, Ohrfeigen austeilen (oft als Drohung) Du kriegst gleich eine getafelt! Ich tafel dir gleich eine::

Naupe (12.04.2018, 14:13 Uhr)
schwieriger Mensch Dat is vielleicht ne Naupe, da machse besser nen Bogen drum::

pütschen (12.04.2018, 14:11 Uhr)
küssen Die sin sich am pütschen::

söppen (12.04.2018, 13:06 Uhr)
etwas eintunken, stippen Wat bisse da wieder den Spekelaats am söppen? Die Wunde söppt (nässt). ::

lasch (12.04.2018, 11:45 Uhr)
nicht streng, harmlos Wie is der neue Lehrer? Ziemlich lasch. Dat is ne lasche Type. Laschi antriebsloser Mensch. ::

verschamulieren (12.04.2018, 11:39 Uhr)
verunstalten, verschlimmbessern Dat is jetzt total verschamuliert (missraten, verhunzt). ::

Tümmelööt (05.04.2018, 17:16 Uhr)
siehe Tummelbuck::

Bollebäusken (05.04.2018, 17:06 Uhr)
Bollebäuskes kleine Hefeteigküchlein in Öl gebacken Ich hätt ma wieder Lust auf Bollebäuskes::

Plüschprumm (05.04.2018, 15:11 Uhr)
siehe Prumm::

kladusen (21.03.2018, 15:26 Uhr)
quatschen, quasseln Die Weiber stehen schon die ganze Zeit draußen und sind am kladusen.
Kladusen tut man im nördlichen Ruhrgebiet. ::

Nulpe (28.02.2018, 15:44 Uhr)
unfähiger Mensch, Nichtskönner Mit sonner Nulpe kannze hier nix anfangen, der is bestenfalls wat für de Politik::

Mondschein (21.02.2018, 15:10 Uhr)
in der Wendung im Mondschein begegnen können als milde Form des Götz-Zitats Du kanns mit ma im Mondschein begegnen, dat hasde dir so gedacht::